Recent Posts

Stolz und Schuld

Vor einiger Zeit äußerte ein Freund Folgendes, als er das Zimmer unserer Spielerunde betrat: „Es gibt nichts, worauf man als Deutscher stolz sein kann.“ Ich schwieg, um die nette Spielerunde nicht durch politische Diskussionen zu trüben, die für mich nicht in diesen Rahmen gehören. So dachte ich jedenfalls damals – …

Read More »

Lebenszeichen

Sehr geehrte Leser, die letzten Wochen war es ruhig auf meiner Seite. Dies liegt zum einen am Zeitmangel aufgrund von Arbeit und privaten Verpflichtungen. Zum anderen an Frustration. Ich habe meine Beiträge bisher dadurch verbreiten könnnen, dass ich meine links auf Seiten wie epochtimes, pi-news oder journalistenwatch und bei einigen …

Read More »

Das Paradoxon der Toleranz

  Vor kurzem stolperte ich auf facebook über die folgende bereits von einigen „gelikte“ Grafik.   In Kürze ist die Aussage: „Toleriere nicht die Intoleranten und gib Ihnen keinen Raum.“ Schaut man sich die Details an, so erkennt man einige wichtige Feinheiten. Zum einen beginnt die Begrenzung oder Verweigerung der …

Read More »

Zuwanderungs-Taylorismus

Vor einigen Tagen erreichte mich wieder einer dieser typischen „Bitte mehr Zuwanderung, weil…“-Artikel, die in der Journallie ständig widerkehren und immer in etwa den gleichen Argumentationsfaden enthalten. Es ist Zeit für eine Gegenargumentation. Den Artikel habe ich in Kürze zusammengefasst: Deutschlands Wirtschaft läuft wunderbar, das Land steht laut der Prognose …

Read More »

Denunziation im web 2.0

Vor kurzem las ich den Artikel „Freundeslisten nach AfD-Anhängern durchforsten“ in der Stuttgarter Zeitung, (link hier), in dem es darum geht, wie man AfD-Anhänger in seiner Freundesliste findet und ggf. entfernt. Dazu lesen wir als Einleitung: „Dem ein oder anderen mag es schon nicht behagen, wenn im eigenen Stadtbezirk besonders …

Read More »

Die Achtung vor dem Eigenen fehlt – ein aktuelles Beispiel

Heute las ich hier über einen Ausspruch von Frau Katrin Göring-Eckardt (Grüne) im Radio, der mir symptomatisch für etwas erscheint, was ich hier thematisieren werde: Der Mangel an Liebe für das Eigene, bzw. sogar der Hass auf selbiges. Wir lesen im Artikel: „Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich …

Read More »

Wahlhilfe

Heute wende ich mich an diejenigen, die vor der Wahl noch unentschlossen sind. Mögen meine Worte Gehör finden. Wollt ihr das eure Frauen und Töchter in Angst leben? Dass sie ihre sexuelle Selbstbestimmung und Unversehrheit verlieren? Wollt ihr, dass sie Opfer einer ständig steigenden Gewalt durch importierte Männer aus anderen …

Read More »

Einmal Totschlag und dann ab nach Hause (04.09.2017)

Heute las ich hier einen Artikel, der mich wieder einmal schockiert hat. Obwohl ich zugeben muss: Solcherlei Entscheidungen gab es leider schon mehrfach. In Kürze: Eine Gruppe Jugendlicher hat auf einen Mann eingeprügelt, dieser verstarb daraufhin. Folgen wir der Darstellung des Focus: „Thomas K. war mit zwei weiteren Männern in …

Read More »

All you zombies – das Hohelied der Lethargie

Ich habe oft darüber nachgedacht, warum die Deutschen nicht mehr Widerstand gegen die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen leisten. Als damals im Osten Pegida aufflammte, hoffte ich inständig, dieser Widerstand würde sich auch über die westdeutschen Städte wie ein Lauffeuer verbreiten. Ich besuchte auch in Hannover Demonstrationen, fuhr selbst nach …

Read More »

Sapere aude!

Einige Fragen an den geneigten Leser: Würden Sie eigentlich eines morgens einfach ihre Tür öffnen, sie offen stehen lassen, auf die Straße gehen und fremde Menschen zu sich ins Haus einladen? Menschen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben? Die sie überhaupt nicht kennen?

Read More »

Edeka: Wie groß muss die Verzweiflung sein?

Heute las ich im Focus folgenden Artikel. Im ersten Augenblick wirkt der Artikel wie ein kleine Randnotiz, die man schnell beiseite legt oder belächelt. Doch so ist es nicht. Im Artikel steht beschrieben, dass die Edeka-Filiale ab jetzt keine Messer mehr verkauft, weil der Attentäter für seine Gewaltorgie eines aus …

Read More »

Realsatire live – das Wahlprogramm der CDU CSU 2017 Teil 1

Heute habe ich das aktuelle Parteiprogramm der CDU CSU „gescannt“. Es ist hier als download verfügbar. Schon bei den ersten Sätzen hatte ich das Gefühl, eine Realsatire zu lesen. Fangen wir doch einmal mit den ersten Worten im Programm an: „Deutschland ist ein liebens- und lebenswertes Land, in dem man …

Read More »
Zur Werkzeugleiste springen