Home / Allgemein / Gunnar Kaiser´s Video gelöscht – aber nicht mit mir

Gunnar Kaiser´s Video gelöscht – aber nicht mit mir

image_pdfimage_print

 

Moin,

 

gestern sah ich ein sehr gutes Video von Gunnar Kaiser: Die große Verarschung. Und heute ist es gelöscht. Nehme ich an – denn auf youtube steht irgendetwas von “Richtlinien bla bla bla…”. Das Übliche. Klingt nicht nach selbst gelöscht…

 

Inzwischen geben Sie sich nichteinmal mehr Mühe, ihre Zensur hinter einer Heuchelei aus “Du hast… böse… Nazi… hatespech…” zu verbergen. Sie tun es einfach weil sie wissen: Sie dürfen es und niemand steht auf.

 

Der Mann hat lediglich Eines gemacht: Den Heuchlern den Spiegel vorgehalten, die in der Corona-Krise alle Einschränkungen, die den Menschen aufgezwungen wurden, einfach mal ad acta gelegt haben.

 

HEUCHLER!

 

Wie es der Zufall wollte habe ich es vorher downgeloaded. Ich habe es jetzt in minderer Qualität auf meinem Telegram-Channel gesichert. Schaut es euch an – es ist treffend und erhellend. Und zeigt es all jenen, die glauben, “black lives matter – Demos” wären eine tolle Sache gewesen. Ich nehme mal an Gunnar Kaiser ist es hoffentlich recht so.

 

Schaut euch das Video auf meinem Telegramchannel an:

t.me/einsamerwanderer2019 

 

 

update: Gunnar Kaiser hat das Video unter einem anderen Titel neu hochgeladen (hatte ich nicht gesehen):

Meine Kontaktmöglichkeiten:

Email: Der-einsame-wanderer@gmx.de

Instagram (einsamerwanderer2019): https://www.instagram.com/einsamerwan

Youtube (Einsamer Wanderer): https://www.youtube.com/channel/UCSW0

Bitchute (Einsamer Wanderer): https://www.bitchute.com/channel/h5BQ

Mein Profil auf 1984 (Einsamer Wanderer): https://19vierundachtzig.com/netzwerk

Frei  3 (Einsamer Wanderer) https://www.frei3.de/pinboard/wanderer

 

Und ein mir wichtiges Projekt zum Thema Lyrik:

als Text oder Video:

 

 

Check Also

Dies ist ein ewiger Artikel – 31 – Mord im Schulbus

  Immer wieder Dies ist ein ewiger Artikel. Er hat eine Nummer. Sein Text wird …

One comment

  1. Die ganzen Links unten auf der Seite sind youtube redirect links. Wollte ich nur mitteilen. Auf jedenfall gute Arbeit gegen die Zensur anzukämpfen. Obwohl ich bin ja eher dafür youtube komplett den Rücken zu kehren. Sollen Sie ne Linke Filterblase bleiben. Aber es ist das einzige demokratische Mittel, das man überhaupt gegen ein so großes Unternehmen hat. #GetWokeGoBroke

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address

Zur Werkzeugleiste springen