Home / Zeitgeschehen

Zeitgeschehen

Des Kaisers neue Kleider

Ein jeder kennt wohl das Märchen „des Kaiser neue Kleider“ von Hans Christian Andersen. Ich fasse es mal stark verkürzt zusammen für alle, denen es gerade nicht geläufig ist: Zwei Betrüger wollen dem König ganz besondere, exklusive Kleider verkaufen. Und zwar  mit der Ansage, nur würdige Personen könnten diese sehen. …

Read More »

Weckt die Schläfer – unsere Aufgabe für 2018

Vor kurzem hatte ich wieder einige „Erlebnisse“ mit der Lethargie meiner Mitmenschen (dazu auch hier ein Text), die ich kund tun will. Zweitens habe ich eine gute sachliche Kritik zu meinen Texten bekommen. Hier wurde von einem Leser moniert, ich würde mich eher mit den negativen Seiten des Lebens beschäftigen. …

Read More »

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann

  Das vorliegende Video hat die Gemüter in den sozialen Netzwerken erregt, ist mehrfach kommentiert als auch gelöscht bzw. zensiert worden. (siehe dazu hier) Oliver Janich hat  deshalb empfohlen, das Video zu speichern, damit es nicht „verloren geht“ – dem will ich hiermit nachkommen. Mein Text wird diesmal weniger sachlich …

Read More »

Stolz und Schuld

Vor einiger Zeit äußerte ein Freund Folgendes, als er das Zimmer unserer Spielerunde betrat: „Es gibt nichts, worauf man als Deutscher stolz sein kann.“ Ich schwieg, um die nette Spielerunde nicht durch politische Diskussionen zu trüben, die für mich nicht in diesen Rahmen gehören. So dachte ich jedenfalls damals – …

Read More »

Lebenszeichen

Sehr geehrte Leser, die letzten Wochen war es ruhig auf meiner Seite. Dies liegt zum einen am Zeitmangel aufgrund von Arbeit und privaten Verpflichtungen. Zum anderen an Frustration. Ich habe meine Beiträge bisher dadurch verbreiten könnnen, dass ich meine links auf Seiten wie epochtimes, pi-news oder journalistenwatch und bei einigen …

Read More »

Das Paradoxon der Toleranz

  Vor kurzem stolperte ich auf facebook über die folgende bereits von einigen „gelikte“ Grafik.   In Kürze ist die Aussage: „Toleriere nicht die Intoleranten und gib Ihnen keinen Raum.“ Schaut man sich die Details an, so erkennt man einige wichtige Feinheiten. Zum einen beginnt die Begrenzung oder Verweigerung der …

Read More »

Zuwanderungs-Taylorismus

Vor einigen Tagen erreichte mich wieder einer dieser typischen „Bitte mehr Zuwanderung, weil…“-Artikel, die in der Journallie ständig widerkehren und immer in etwa den gleichen Argumentationsfaden enthalten. Es ist Zeit für eine Gegenargumentation. Den Artikel habe ich in Kürze zusammengefasst: Deutschlands Wirtschaft läuft wunderbar, das Land steht laut der Prognose …

Read More »

Denunziation im web 2.0

Vor kurzem las ich den Artikel „Freundeslisten nach AfD-Anhängern durchforsten“ in der Stuttgarter Zeitung, (link hier), in dem es darum geht, wie man AfD-Anhänger in seiner Freundesliste findet und ggf. entfernt. Dazu lesen wir als Einleitung: „Dem ein oder anderen mag es schon nicht behagen, wenn im eigenen Stadtbezirk besonders …

Read More »

Die Achtung vor dem Eigenen fehlt – ein aktuelles Beispiel

Heute las ich hier über einen Ausspruch von Frau Katrin Göring-Eckardt (Grüne) im Radio, der mir symptomatisch für etwas erscheint, was ich hier thematisieren werde: Der Mangel an Liebe für das Eigene, bzw. sogar der Hass auf selbiges. Wir lesen im Artikel: „Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich …

Read More »
Zur Werkzeugleiste springen